Klassifizierung

des Deutschen Tourismusverbandes

Die Klassifizierung von Ferienhäusern /-wohnungen und Privatzimmern des DTV wurde 1994 entwickelt und eingeführt. Sie wurde bisher 6 Mal überarbeitet. Die derzeitigen Kriterien gelten seit dem 1. Januar 2010.

 


"Einfache und zweckmäßige Gesamtausstattung des Objektes mit einfachem Komfort. Die erforderliche Grundausstattung ist vorhanden und in gebrauchsfähigem Zustand. Altersbedingte Abnutzung ist erlaubt, bei insgesamt solidem Wohnkomfort."


"Zweckmäßige und gute Gesamtausstattung mit mittlerem Komfort. Die Ausstattung muss in einem guten Erhaltungszustand sein bei guter Qualität. Die Funktionalität steht im Vordergrund bei gepflegtem Gesamteindruck."


"Gute und wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort. Ausstattung von besserer Qualität. Optisch ansprechender Gesamteindruck, wobei auf Dekoration und Wohnlichkeit Wert gelegt wird."


"Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort. Ausstattung in gehobener gepflegter Qualität. Aufeinander abgestimmter optischer Gesamteindruck von Form und Materialien. Lage und Infrastruktur des Hauses genügen gehobenen Ansprüchen."


"Erstklassige Gesamtausstattung mit besonderen Zusatzleistungen im Servicebereich und herausragende Infrastruktur des Objektes. Großzügige Ausstattung in besonderer Qualität. Sehr gepflegter und exklusiver Gesamteindruck mit allem technischen Komfort, der das Objekt selbst und die Umgebung mit einschließt. Sehr guter Erhaltungs- und Pflegezustand."

Quelle:
www.deutschertourismusverband.de